Leistungsspektrum

 

Durch ständige Qualifikationen und Weiterbildungen in den einzelnen Fachgebieten sind wir in der Lage unseren Patienten eine qualitativ hochwertige und breite Palette an Therapien anzubieten.

Physiotherapie am Krankenbett

Die Therapie im stationären Bereich erfolgt auf Anweisung des ärztlichen Personals. In Visiten und Teambesprechungen werden Therapiekonzepte individuell entwickelt.

 

Physiotherapie bei neurologischen Erkrankungen

bei Erkrankungen bzw. Störungen des Nervensystems werden durch fachlich qualifizierte Physiotherapeuten neurophysiologische Behandlungstechniken (KGN) durchgeführt.

  • Bobath Konzept für Erwachsene
  • PNF (Propriozeptive Neuromuskuläre Fazilitation)

 

Osteopathie

Osteopathische Behandlungen werden in userer Einrichtung auf der Grundlage eines Privatrezeptes durchgeführt und die Bezahlung erfolgt auf Rechnung bei jeder Behandlung.
Eine osteopathische Behandlung dauert in der Regel 45 bis 60 Minuten und kostet 60 Euro.
Immer mehr gesetzliche Krankenkassen übernehmen Osteopathie. Bitte erkundigen Sie sich bei Ihrer Krankenkasse, ob diese die Behandlung teilweise bezahlt. 

 

Physiotherapie bei Erkrankungen der Muskeln und des Skelettapparats

Mittels spezieller Behandlungstechniken erfolgt eine Regulation des Gelenk-, Muskel- und Nervensystems, sowie Kräftigung des Bewegungsapparates.

  • Krankengymnastik (KG)
  • Manuelle Therapie (MT) mit ostheopathischen Techniken
  • KG nach Brügger
  • Gelenk- und Weichteilbehandlung nach Cyriax, Dorntherapie
  • Atemtherapie
  • Traktion im Schlingentisch

 

Physiotherapeutische Massagetechniken

  • Klassische Massage (KMT)
  • Manuelle Lymphdrainage (MLD) mit Kompressionsbandage
  • Bindegewebsmassage (BGW)
  • Fußreflexzonenmassage
  • Tiefenmassage nach Marnitz
  • Extensionsmassage 
  • Periostmassage

 

 

Physiotherapie für den Beckenboden

In Zusammenarbeit mit dem Beckenbodenzentrum des St. Josefs-Krankenhauses bieten wir Beckenbodengymnastik als Einzelbehandlung oder Präventionskurs zur Kräftigung und Entspannung des Beckenbodens an.

 

 

Präventions-Kurse

  • Beckenbodengymnastik
  • Rückenschule/Pilates
  • Progressive Muskelentspannung nach Jacobsen

Präventionskurse werden bis zu 75 Prozent von den Krankenkassen finanziert.

Anmeldung

Physiotherapie im St. Josefs-Krankenhaus

Tel.: (0331) 9682-7200
E-Mail